Die Geschichte der Vatikanstadt

 

Vatikanstadt, so wie sie heute besteht, war nicht immer Amtssitz des Papstes und der Kurie. Noch im 14. Jahrhundert war der offizielle Amtssitz der Lateranpalast, erst im Laufe der Jahrhunderte wurde der Vatikan zu einem eigenen Stadtgefüge ausgeweitet. Der Name Vatikan leitet sich von einem Hügel am Rande Roms her, auf dem der heutige Heilige Stuhl beheimatet ist. Die Gebäude des Vatikans wurden aufgrund der dortigen Grabeskirche des hl. Petrus, dem Petersdom, auf diesem Hügel errichtet. Auf Grund der mit der Grabeskirche verbundenen Wallfahrten wurde es im Laufe der darauf folgenden Jahre notwendig, ein umfangreiches Netz aus Unterkünften, Kapellen, Verteidigungsanlagen und Verwaltungseinheiten zu errichten. In den Besitz der katholischen Kirche gelangte das Gebiet des heutigen Vatikans durch die Konstantinische Schenkung im 15. Jh.

 

Bis zum 14. Jh. residierten die Päpste in Avignon, erst nach ihrer Rückkehr aus Frankreich erwählte die Kirche den Vatikan als offiziellen Regierungssitz. Da die katholische Kirche zuvor durch innerkirchliche Krisen bedroht war (zeitweilig gab es einen „offiziellen Papst“ im Lateranpalast und einen „Gegenpapst“ in Avignon), sollte mit der Einrichtung einer kirchlichen Zentrale die neue Einheit in der katholischen Kirche nach außen hin gezeigt werden. Um dies zu unterstützen, baute die Kirche im Laufe der Zeit immer mehr Paläste, Sakralbauten und Nebengebäude, bis das Gelände die heutige Form der Vatikanstadt erhielt. War der eigentliche Staat des Vatikans anfangs flächenmäßig noch um einiges größer als heute, musste die Kirche im Laufe der Jahrhunderte mehr und mehr an Territorium abgeben, bis ihr zuletzt sogar das Staatsrecht aberkannt wurde. Erst seit 1929 besitzt der Vatikan wieder die Souveränität eines eigenen Staates – in der Begrenzung um den Petersdom, die er noch heute inne hat.

 

Quelle: http://www.stern-tours.de/user_articles/geschichte-vatikanstadt.html


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!